Home

Fussballtennis.de ist eine Seite für Menschen, die sich für Fußballtennis interessieren

In den letzten Jahren ist Fußballtennis zunehmend als eigene Sportart entdeckt worden. Aber schon seit Jahrzehnten wird Fußballtennis als Übungsform im Fußballtraining eingesetzt, meist jedoch um eine Spaßkomponente in das Training einzubauen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, mit Fußballtennis Aspekte wie Balltechnik, Koordination, Ballgefühl oder auch Beweglichkeit zu trainieren. Im Reha- und Behindertensport wird Fußballtennis seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.

Fußballtennis als Teil des Fußballtrainings

Fußballtennis besteht bei Fußballern hoch im Kurs, weil das Spiel einen besonders hohen Spaßfaktor hat. Das führt mitunter sogar dazu, dass Fußballtrainer auf Fußballtennis verzichten, um den Spielern und den Beobachtern keinen falschen Eindruck zu vermitteln. Schließlich soll ein Training anspruchsvoll sein. Aber Kondition und Athletik nützen einem Fußballer alleine noch nicht viel. Ohne Technik und Ballgefühl ist es schwierig, im Fußball Erfolge zu erreichen. Techniktraining ist aber nicht gerade beliebt bei Spielern, so dass es eine sehr gute Option ist, mit Fußballtennis diese Trainingskomponente abzudecken.

Viele verschiedene Spielformen und Übungen möglich

Fußballtennis wird nach bestimmten Regeln gespielt. Es gibt aber überhaupt keinen Grund, diese Regeln sklavisch zu befolgen. Es gibt unzählige Übungsformen, bei denen Fußballtennis variiert wird, um bestimmte Schwerpunkte zu setzen. Zudem ist es immer sinnvoll, neue Trainingsreize zu setzen, damit die Spieler sich nicht zu sehr an einen bereits bekannten Ablauf gewöhnen. Auf Fussballtennis.de sind bereits einige Übungsformen, die auf Fußballtennis basieren, zu finden. Das Ziel ist es, ein großes Übungsarchiv aufzubauen, in der Trainer die passende Übung für die nächste Trainingseinheit finden können.

Bessere Fußballer dank Fußballtennis

Ein guter Fußballer muss sehr viele unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Er muss laufstark sein, gut schießen können, Spielverständnis besitzen und noch vieles mehr. Vor allem aber muss ein Fußballer dazu in der Lage sein, mit dem Spielgerät umzugehen. Daran hapert es gerade im Amateurbereich häufig, auch weil viel zu stark im athletischen und konventionellen Bereich gearbeitet wird, während das Techniktraining vernachlässigt wird. Fußballtennis bringt eine neue Farbe ins Training, die relativ schnell zu einer sichtbaren Verbesserung der spielerischen Fähigkeiten führt.

Die richtige Ausrüstung für Fußballtennis

Um Fußballtennis auf einem hohen Niveau im Training einzubauen oder als eigene Sportart zu betreiben, ist ein gutes Fußballtennis-Netz erforderlich. Sparsame Vereine stellen ihren Trainern manchmal nur eine Schnur zur Verfügung, mit der dann mehr schlecht als recht ein Netz improvisiert wird. Aber beim berüchtigten „Ball-über-die-Schnur“ diskutieren beide Mannschaften ständig darüber, ob ein Ball nun über oder unter der Schnur war. Mit einem Netz lässt sich dieses Problem komplett vermeiden. Die Investition in ein gutes Fußballtennis-Netz ist überschaubar.  Mehrere große Netze reichen aus, um einen kompletten Kader beim Training zu beschäftigen. Vereine, die häufig in der Halle oder auf Kunstrasen trainieren, können sich für eine Kombilösung entscheiden, damit die Fußballtennis-Netze auf jedem Untergrund einsetzbar sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>